SOMERaS        (2017-aŭg-21/28)

                internationale Tanzwoche, Aktivitäten für Kinder und Esperanto-Kurse
vom Montag, den 21. August, 18 Uhr bis Montag, den 28. August, mittags
read in English

INHALT
 
  • TANZ & MUSIK
    • Danka Leyk (Polen) Führung von Kreis-, Ketten und Paartänzen
    • Martin Strid (Schweden) Färöische Kettentänze mit Balladen und vier Vorträge
    • Françoise Noireau (Okzitanien) Aufspielen traditionele Volkstänze, Atelier & Bal Folk
    • André David ’Dédé (Bretagne) Aufspielen der Volkstänze der Bretagne, Fest-Noz
    • Marcelle Morvant (Nantes) Führung von Tänzen der französischen Bal-Folk-Szene
    • Jean-Luc Kristos (Auvergne) Singen wir!
    • Bal Folk: Sonntag 27.8. 20h30, in Baugé, Europaplatz, kostenfrei

+++++++++++++++
- * PUPPENTHEATER 2017-aŭg-22/25 - - - PROVISORISCH!
- * * Ines & Christoph Frank (Deutschland) Anfertigung von Handpuppen und Stockpuppen
- * * Christoph Frank (Deutschland) Seminar: Wie spielt man mit Handpuppen?
- * * Christoph Frank (Deutschland) Figurentheater
abends im Puppen-Schloss
++++++++

  • ESPERANTOKURSE
    • Jean-Luc Kristos (Auvergne) Spielen wir um zu sprechen: ein wenig, viel, leidenschaftlich
    • Bert Schumann (Bretagne) Übungen bei individuellen Schwierigkeiten (Grammatik, freie Rede...)
    • Nicky Janssen (Flandern) MAZI-Kurs für Kinder
    • Françoise Noireau (Okzitanien) Aktivierung der Fortgeschrittenen mit Nachrichten-Theater, Schriftstellern, Übersetzung von Liedern, Wortschatz-Bereicherung mit Spielen
  • FÜR KINDER
    • Nicky Janssen (Flandern) Verschiedene Handarbeiten auf Deinen Wunsch
    • Bert Schumann (Bretagne) Geschichten für Kinder: Projektion von chinesischen Bildbüchern
    • Françoise Noireau (Okzitanien) Volkstänze für Kinder und musikalische Einleitung für junge Instrumentalisten (ohne Notenlehre, alle Streichinstrumente)
  • WEITERE AKTIVITÄTEN
    • Anne Dupechaud (Nord’-Frankreich) Entspannungsgymnastik (vorm Abendbrot)
    • Anita Dagmarsdotter (Schweden) Präsentation ihres Landes mit Fotos
    • Entdeckung der Gegend nachmittags, Tourismus um Baugé
    • André David ’Dédé’ (Bretagne) Fotograf von SOMERaS
    • Sommer-Universität von Europa-Demokratie-Esperanto am 2017-08-26/27
    • Libroservo (Buchverkauf) vor Ort Liste einsehen

Tanz & Musik: VOLKSTÄNZE/BAL FOLK
  • Traditionelle Volkstänze sind sehr amüsant und versammeln hunderte Tanzfreunde! Tanzen zum eigenen Vergnügen, bei sich zuhause, verschafft schon gesunde körperliche Bewegung und geistige Anregung, um Bewegungen zu lernen und sich auf angenehme Art kennen zu lernen. Volkstanz ist für alle möglich! Er schafft eine brüderliche und gemütliche Atmosphäre!
  • Marcelle leitet Volkstanzateliers. Sie zeigt Euch die Figuren (Paar, Kreis, Reihe, Quadrette...), die Schritte und Bewegungen der traditionellen Tänze, die im französischen Bal-Folk am häufigsten getanzt werden.
  • Francoise ist Geigenspielerin für Volkstänze aus verschiedenen Regionen Frankreichs und Europas. Dede ist Geigenspieler und Akkordeonist der bretonischen Tänze. Beide spielen für Sie Polka, Schottisch, Walzer, Mazurka, An Dro, Gavotte, Rondeau Südwestfrankreichs, Cercle circassien, Chapelloise, Bourrée Mittelfrankreichs, baskische und Béarn-Sprünge...
  • Danka ist polnische Tanzlehrerin, sie stellte Euch ihre Volkstänze vor, hauptsächlich Kreistänze, aber auch Ketten- und Paartänze, aus Europa und selbst Israel! Außerdem hält sie einen Vortrag über Kreistänze und über eine Möglichkeit, die Schritte zu notieren.
  • Martin kommt aus Schweden, er singt Volksmusik und spielt Volkstänze. Er vermittelt in Esperanto Färöer Kettentänze mit Balladen, worüber er auch 4 Vorträge hält. Außerdem spielt er mit seiner Geige schwedische Volksmusik für traditionelle Paartänze. Seine Webseite.
  • Übersetzung zwischen französisch und Esperanto erfolgt nach Bedarf. Agendatrad.org

Tanz & Musik: SING MIT!
  • Jean-Luc möchte den französischen und ausländischen Gästen das französische Pop-Repertoire nahebringen. Begleitet durch sein eigenes Klavier, singt er mit euch einfach fürs Vergnügen, und auch um Esperanto in heiterer Stimmung zu üben.
  • Die einstimmigen Lieder ähneln denen, die Sie in Ihrem Badezimmer singen. Was singen wir? Chansons in Esperanto, poppige und traditionelle Lieder, französische Schnulzen oder welweit bekannte traditionelle Lieder.

++++++++++++++++++++++


Puppentheater: ANFERTIGUNG und SPIEL von HANDPUPPEN
- * (A) Anfertigung von Handpuppen und Stockpuppen aus tonähnlichem Material. An 4 Vormittagen, ca. 3 Stunden täglich, fertigt jeder eine Puppe an. Wie dies geschieht, liest man hier.
- * Ines fertigt Stockpuppen an mit den jüngeren Kindern. Gleichzeitig und gleicherorts, fertigt Christoph mit Kindern ab 8 Jahren und Erwachsenen Handpuppen an. Das Material für seine Puppe bezahlt jeder Teilnehmer gesondert (10 €).
- * (B) Ein Seminar für alle Kinder und Erwachsene zum Erlernen der Puppenführung findet an 4 Nachmittagen statt, 2-3 Stunden täglich. Dieser Kurs ist auch für die Erwachsenen nützlich, die beruflich mit Kindern umgehen oder eigene Kinder haben.
- * Christoph behandelt u.a. folgende Themen: verschiedene Methoden, die Figur zu halten; Grundbewegungen; verschiedene Typen/Charakter von Puppen; die richtige Stimme finden; Vorbereitung der Bühne, Requisiten; Kulissen; Beleuchtung; wie spielt man für Kinder; welche Kriterien gelten, wenn Kinder mit Puppen spielen.
- * (C) Mit den angefertigen Puppen denken sich alle kleine Puppentheaterstücke aus und führen diese am Abschiedsabend auf. Am Samstag und Sonntag hilft Elisabeth bei der Vorbeireitung des Abschiedsabends.

++++++++++++++++++++


Puppentheater: FIGURETTHEATER-AUFFÜHRUNG
- * An 2 Abenden finden 2 professionelle Aufführungen im Puppen-Schloss statt: ’ElefanTöne’ am Dienstag, 22.8. und ’Die Henne Henjo’ oder ’Zaubereien mit Bello und Bella’ am Donnerstag, 24.8. um ca. 20 Uhr.
- * Falls Sie neugierig sind, dann schauen Sie mal jetzt schon heimlich hier rein, verraten Sie dies aber nicht dem Künstler.
- * Christoph war Leiter eines Kindergartens. Im Jahre 1983 entstand sein Zauber- und Puppentheater ’Zauberbühne’. Heute arbeitet er als freischaffender Künstler und Seminarleiter.
- * NB: Der Eintritt ist gesondert zu zahlen: 5 € pro Person und Vorstellung. Gäste aus der Region sind willkommen.

+++++++++++++++++++++++

Kurs: SPIELEN und SPRECHEN
  • SPIELEN wir um zu SPRECHEN, etwas, viel, leidenschaftlich! Einfache, mündliche, Alltags-Kommunikation in heiterer, spielerischer und ferienhafter Atmosphäre.
  • Jean-Luc schlägt euch unterschiedliche Spiele vor, um euch mehr und mehr zum Sprechen zu bringen: Erzählungen; Ratespiele; Puzzle; Gedichte; Rätsel; Tabu-Worte; Beschreibung von Bildern, Geschichten ausdenken. Während der Spiele, oder auf Bitte, werden grammatische Punkte behandelt. Jedes Spiel gibt auch die Gelegenheit neue Wörter zu lernen.
  • Wenn Sie die Grundregeln schriftlich mehr oder weniger kennen, aber es noch nicht wagen zu sprechen, dann ist dieser "Kurs", was Sie suchen!

Kinder: VERSCHIEDENE HANDARBEITEN

  • Anfertigung verschiedener Puppen aus diversen Materialien, nämlich Fingerpuppen, Handpuppen, Stockpuppen, indonesische Wajang, Zugpüppchen oder selbst Perlenpüppchen (Glückspuppen).
  • Mit den angefertigen Puppen denken sich die Kinder kleine Puppentheaterstücke aus und führen dies am Abschiedsabend auf.
  • Wir erstellen Theater-Requisiten. Wir nähen uns Verkleidungen für’s Theater. Wir zeichnen mit Farbstiften, um eine Theaterdekoration zu erstellen.
  • Nicky arbeitet und spielt gerne mit Kindern, macht mit ihnen Handarbeiten - diese lieben das und nicht nur das Thema Puppen gibt viele Möglichkeiten.
  • Vormittags kann sie für die Kleinen einen Mazi-Kurs leiten, abends liest sie Schlafanzug-Geschichten vor, z.B. japanische Kamischibaj-Geschichten.
  • Nicky bringt viel Material mit, um dieses gut zu nutzen, benötigt sie die Hilfe der Eltern.

PREIS und ANMELDUNG zum Aufenthalt in Grésillon
  • Der Preis Ihres Aufenthaltes wird bei Ihrer Online-Anmeldung automatisch berechnet. Zum Kostenvoranschlag genügt die Angabe der Alterskategorie, des Zimmers und der Anzahl der Nächte.
  • Preis ab 8 € pro Tag (Kurs und Aktivitäten, Camping, Selbstversorgung). Reduzierter Preis für Essen, Kurse und Aktivitäten für Kind, Teenager oder Person mit bescheidenen Mitteln.
  • All-inclusive-Preis für 7-tägigen Aufenthalt eines Erwachsenen, inclusive Übernachtung, Speisen, Kurse und Aktivitäten: zwischen 279 und 472 € (Camping 239 €).
  • Preisnachlass von 5% auf den All-inclusive-Preis bei Anmeldung und Anzahlung von 100 € wenigstens 2 Monate vor Beginn des Aufenthaltes.
  • Zur Anmeldung hier klicken. Alle unsere Tarife hier. Für andere Preise, bitte kontaktieren Sie uns.

Team : Bert Schumann, Jannick Huet, Thierry Charles


Teilnehmer: Anita, Ankica, Anne, Arielle, Bert & Jannick, Christoph & Ines, Danka, Dominique & Yves, Elias, Francis, Françoise & Dédé, Gerd, Gilles, Jean-Luc, Marcelle, Marie-Christine, Martin, Mojtaba & Shiva, Nathalie K, Nathalie D kaj Christophe, Nicky & Ivo, Noémie, Olivier & Magali, Pierre, Pietra, René, Ousmane Amadou, Veerle ...


EDE Sommer-Uni : Bernard, Bert, Elisabeth, Lucien, Laure, Laurent, Marcel & Pierre, Robert, Vincent

Kinder/Jugendliche mit Alter : Hélène 12, Éole 8, Camille 6, Zélie 3

Wohnorte der Teilnehmer: BE-1501 Buizingen, 2160 Wommelgem, 2018 Antwerpen; CH-1800 Vevey; DE-78628 Rottweil; HR-10000 Zagreb; SE-54694 Undenäs; 78473 Borlänge; SN-1186 Rufisque; UK-WV1 1HR Wolverhampton; FR-16460 Bayers (Aunac sur Charente), 21000 Dijon, 29310 Querrien, 31300 Toulouse, 33730 Préchac, 35510 Cesson-Sévigné, 36170 Chazelet, 36200 Mosnay, 36600 Valençay, 35700 Rennes, 42100 Saint Étienne, 44470 Thouaré-sur-Loire, 44510 Le Pouliguen, 45400 Fleury les Aubrais, 49000+49100 Angers, 53970 L’Huisserie, 59000 Lille, 59130 Lambersart, 63120 Ste Agathe, 63300 Thiers, 68200 Mulhouse, 75012 Paris, 75013 Paris, 75016 Paris, 81630 Tauriac, 93140 Bondy

Eine Karte mit den Wohnorten der Teilnehmer anzeigen.
Kontaktieren Sie uns wegen möglicher Fahrgemeinschaften oder hier suchen


Foto von 2017

das TV-Video ansehen

Meinungen der Teilnehmer 2017
Kun koro plene de varmeco ni reiros hejmen. Gerd Dankon pour l’accueil et la bonne humeur des danseurs et de tous. Marcelle
Dankon al ĉiuj pro tre agrabla semajno en Grezijono. Sopirante rerenkonti vin, amike vin salutas Martin Kara Kastelo Greziljono. Ĉiuj kiuj iam ĉeestis, perdis parton de l’kor ĉe vi. Revenos ni por nova deĵor’, pli kaj pli. Knufloj Nicky
Tiu semajno estis tre riĉa, diversa, kun ne atenditaj okazaĵoj. Ĝi ebligis konatiĝi kun tre simpatiaj esperantistoj aŭ ne-esperantistoj, eĉ senti sin utila per iom da pordmanlaboro. Anne Mi multe ĝojis ĉeesti en Greziljono, neniam forgesos la etoson, la kursojn, dancojn ktp. nek la alarmon! Reirante hejmen mi travivis aventurojn! Eble iun tagos mi rakontos prie. Pietra
Dankon al Bert pro fidi min kaj organizi aranĝon dediĉatan al tradiciaj popoldancoj. Dankon al Marcelle, Danka k. Martin, la dancgvidantoj. Dankon al Dédé, la bretona muzikisto. Grandan longan brakumon al miaj geamikoj, aparte al Ankica, Gerd, Danka k. Martin. Fransoazo, popolviolonistino Ni tre bone pasigis tempon en amikeca rondo. Eĉ tri alarmoj ne detruis nian kontenton. Ni ĉiuj esperas ree vidi unu la alian iam ie en Esperantujo. Danka, Veerle. Konsentas kaj kunsentas. Ankica
Konsentite pri ĉio kio estas ĉi-supre skribite, sed aldone mi vere ĝuis ŝpruci vinagron por purigi la tablojn. Ĝis revido Anna
Mi ŝategis tiun someran dancan semajnon.Multe plaĉis al mi la agrabla etoso kaj ĉiuj eventoj kiuj okazis dum tiu restado. Mi volas ankaŭ danki la kuiriston por la specialaj pladoj sen laktozo kiuj donis al li pli da laboro. Kompreneble mi konsilas al vi forĵeti tiun sonorilon kiu foje sonoris je la sesa matene. Dankon al vi organizantoj kaj al ĉiuj partoprenantoj por tiu agrablega sperto da simpatia vivo. Marie-Christine Dankon pro via invito, sed, dum mi ne estas en pozicio por akccepti vian afablan inviton, vi memorigas min pri la multaj feliĉaj kaj plibonigaj ferio-kursoj kiujn mi ĝuis ĉe vi. Bonvolu diri al novaj partoprenantoj de viaj kursoj, ke mi gratulas ke ili decidis studi ĉe Grezijono, ĉar ĝi estas fonto de kontento kaj konvinko ke Esperanto ja funkcias, ebligante komprenadon inter multaj homoj el diversaj nacioj. Plej bonajn dezirojn! David